Workshop "Erwachen in Solothurn"

An einem Sonntag früh aus den Federn und ab nach Solothurn.

Würdest Du alleine morgens um 4.30 Uhr fotografieren gehen? Wohl kaum, aber in der Gruppe macht es richtig Spass.

Lasse dich durch das Besondere frühmorgens zu fotografieren inspirieren. Erlebe wie die Blumen nach den Sonnenstrahlen dürsten. Den Morgen einmal bewusst anders erleben und mit Bildern dokumentieren. Die Strassen und Gassen sind um diese Uhrzeit menschenleer, dies bietet die Möglichkeit neue Motive zu entdecken.

 

Wir treffen und um 04.30Uhr bei Kropf Multimedia in Herzogenbuchsee und fahren nach Solothurn.
Wer in Solothurn zu uns stossen möchte, kann dies gerne um 04.50Uhr tun.
Nach einer kurzen Einführung, begeben wir uns auf eine Route durch die Stadt, welche wir so gut wie möglich den Lichtsituationen und den Aufnahmemotiven angepasst haben.
In den Unterlagen welche wir Dir am Anfang des Kurses abgeben, geben wir Dir verschiedene praktische Tipps für die jeweilige Aufnahmesituation oder den Bildaufbau ab.

Erwachen in Solothurn 2016

In den Korb
  • Beschreibung
Erwachen in Solothurn Photo-Workshop:
Nach diesem Erlebnis wirst du Solothurn aus einer anderen Sicht sehen.

Kursinhalt
- Bei Morgenlicht einzigartige Lichtspiele erkennen
- Lerne wie ein Bildaufbau gestaltet werden kann
- Lassen Sie sich von der Morgenluft inspirieren

Empfohlene Ausrüstung
- Eigene Digitalkamera ( Spiegelreflex, Systemkamera oder Kompaktkamera mit manuellen Einstellungsmöglichkeiten.
- Ich empfehle euch ein Stativ mitzunehmen. Die Lichtverhältnisse sind um diese Zeit anspruchsvoll.
- Auch wenn Sommer ist, es kann noch kühl sein um diese Zeit. Zieht etwas warmes an.