Filter Workshop am Seebergsee

In diesem Workshop möchten wir dir zeigen, was mit einem guten Filter und der richtigen Anwendung alles möglich ist.
Um ein Gefühl für die verschiedenen Filter zu bekommen werden wir den Workshop am wunderschönen Seebergsee im Diemtigtal durchführen. Für die Teilnehmer stehen Filterhalter und Filter zum testen bereit.

Was sind die Eigenschaften der verschiedenen Filter? Was ist beim Einsatz eines Polarisationsfilter zu beachten? Schraubfilter oder Einschubsystem? Was ist ein guter und was ein schlechter Graufilter?
Diese und viele andere Fragen wird dir Patrik Oberlin an diesem Abend am Seebergsee erklären und vorführen. In der fantastischen Kulisse wird jeder Teilnehmer (für jeden Teilnehmer ist ein 100mm Einschubsystem vorhanden ) die Möglichkeit haben, die verschiedenen Filter auf der eigenen Kamera zu testen und dabei gleich die tolle Bilder zu schiessen.

Kursinhalt:
- Verschiedene Filtertypen für die Landschaftsfotografie (Schutzfilter, Polarisationsfilter, Graufilter und Grauverlaufsfilter)
- Wann werden die verschiedenen Filtertypen angewendet.
- Schutzfilter
- Polarisationsfilter
- Graufilter
- Wie wird mit einem Graufilter professionell belichtet
- Berechnen der Verschlusszeit mit Graufilter
- Hilfsmittel
- Grauverlaufsfilter (GND) (Soft, Hard, Reversed)
- Filterqualität, was ist der Unterschied zwischen einem qualitativ guten und einem Schlechten Filter.
- Vor- und Nachteile von Schraubfilter und Einschubfiltern

Das solltest du bereits können:
- Du kannst manuell mit Blende, Verschlusszeit und ISO-Empfindlichkeit fotografieren. Du kennst die verschiedenen Belichtungsmessmethoden. (Fotografie Grundkurs (Tageskurs)

Folgende Artikel benötigst du für diesen Fotokurs:
- Digitale Spiegelreflexkamera oder Systemkamera mit einem Objektiv.
- Ein Stativ.
- Idealerweise einen Fernauslöser.
- Solide Schuhe geeignet für eine kleine Wanderung.

Kursleitung:

Patrik Oberlin

Filterworkshop am Seebergsee

In den Korb
  • Beschreibung

Filterworkshop in der Natur am wunderschönen Seebergsee im Diemtigtal.

Hier kannst du dich für den Filterworkshop anmelden.

Organisatorisches:

- Der Workshop beginnt um 17.00 Uhr (Abfahrt bei Kropf Multimedia) und dauert bis ca. 23.00Uhr (Ankunft bei Kropf Multimedia)
- Für eine Mitfahrgelegenheit von Herzogenbuchsee zum Seebergsee ist gesorgt. Nach Absprache mit Patrik Oberlin können wir auch Teilnehmer entlang der Route mitnehmen.
- Wer mit dem Privatauto zum Seebergsee fährt, trifft sich mit uns um 18.30 Uhr beim Parkplatz Seebergsee. Bitte beachte, dass die Strasse zum Seebergsee gebührenpflichtig ist. (Fr. 10.--)
- Der Kurs endet am Seebergsee um ca. 22.00 Uhr.
- Für ein kleines Abendessen während dem Theorieteil ist gesorgt.

Der Kurs findet mit 4 bis max. 8 Teilnehmern statt.

- Wir werden dir den Kurs spätestens eine Woche vor Kursbeginn definitiv per Mail bestätigen. Deine Anmeldung gilt erst als verbindlich, wenn wir den Kurstermin definitiv bestätigt haben.